TEchnik : Eine App hilft bei der Geburt von Kälbchen

Sönke Huuck ist Herdenmanager. Er zeigt das Thermometer, das mit einer App verbunden ist. Sie meldet, wenn die Geburt losgeht.
Sönke Huuck ist Herdenmanager. Er zeigt das Thermometer, das mit einer App verbunden ist. Sie meldet, wenn die Geburt losgeht.

Auch in Kuhställen gibt es Computertechnik.

shz.de von
31. Mai 2016, 01:00 Uhr

Eine Geburt geht oft plötzlich los. Auch bei Kühen ist das so. Früher mussten die Bauern tagelang in der Nähe ihrer Kühe bleiben, um rechtzeitig für die Geburt da zu sein. Jetzt gibt es eine App, die dem Bauern das erspart: Die App benachrichtigt ihn mit einem Alarm, wenn sich das Kälbchen auf den Weg macht.

Und das funktioniert so: Zuerst muss der Bauer die App auf sein Smartphone oder seinen Computer laden. Das kleine Computer-Programm ist mit einem Thermometer verknüpft. Das Thermometer steckt hinten in der Kuh.

Geht die Geburt los, wird das Thermometer aus der Kuh herausgedrückt. Die Temperatur sinkt plötzlich. Jetzt ist das Kälbchen unterwegs. Und der Bauer auch: auf dem Weg zu seiner Kuh.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen