Tiere : Eine Acht unterm Flügel

Der Wanderfalter 'Goldene Acht' (Colias hyale) ist der Schmetterling des Jahres 2017.
Der Wanderfalter "Goldene Acht" (Colias hyale) ist der Schmetterling des Jahres 2017.

shz.de von
25. November 2016, 01:58 Uhr

Goldene Acht, woran denkst du bei diesem Namen? So heißt ein Schmetterling, den es auch in Deutschland gibt. Experten haben ihn gerade zum „Schmetterling des Jahres 2017“ gewählt. Damit wollen sie darauf aufmerksam machen, dass der Falter an manchen Orten Deutschlands gefährdet ist. Den Namen hat der Schmetterling bekommen, weil er auf der Unterseite des Flügels ein Muster hat. Es sieht aus wie eine Acht. Die Männchen dieser Falter sind gelb. Die Weibchen dagegen grünlich-weiß gefärbt. Übrigens gibt es einen Falter, der der „Goldenen Acht“ total ähnlich sieht. Dieser Schmetterling heißt Hufeisenklee-Gelbling.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen