Musik : Der Sänger mit den Strichmännchen

Computer-animierte Männchen unterstützten Måns Zelmerlöw beim ESC-Auftritt.
Computer-animierte Männchen unterstützten Måns Zelmerlöw beim ESC-Auftritt.

shz.de von
26. Mai 2015, 01:58 Uhr

Fans jubelten ihm laut zu und schwenkten Fähnchen: Måns Zelmerlöw wurde am Sonntagabend begeistert am Flughafen in seinem Heimatland Schweden begrüßt. Der Flug sei verrückt gewesen, erzählte der 28-Jährige: „Die Stewardess ist ein großer Fan, und sie hat das ganze Flugzeug dazu gebracht, Heroes zu singen.“ Mit dem Lied „Heroes“ hatte der Sänger einen Tag zuvor im Land Österreich den Eurovision Song Contest gewonnen. Einer Menge Leute gefiel wohl besonders die Show, die Måns Zelmerlöw bei seinem Auftritt gemacht hatte: Im Hintergrund der Bühne waren weiße Strichmännchen zu sehen, mit denen der Sänger tanzte.

Gar nicht gut lief der Gesangs-Wettbewerb dagegen für Deutschland: Sängerin Ann Sophie bekam keinen einzigen Punkt. Sie landete ganz hinten. Ann Sophie versucht jedenfalls, nicht allzu traurig zu sein: „Ich habe immer noch Leute und Fans, die hinter mir stehen, das hat nichts damit zu tun, welchen Platz man gemacht hat“, sagte sie.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen