Tiere : Der kleine Brillenbär legt los

Das Bären-Baby geht im Zoo auf Entdeckungsreise. Es muss noch viel lernen.
Das Bären-Baby geht im Zoo auf Entdeckungsreise. Es muss noch viel lernen.

Dieses Tierkind im Duisburger Zoo geht auf Abenteuersuche.

shz.de von
13. Februar 2014, 03:02 Uhr

Dieser kleine Brillenbär ist ziemlich unternehmungslustig. Er lebt im Zoo der Stadt Duisburg in Nordrhein-Westfalen. Dort kam er vor wenigen Monaten zur Welt. Hier erkundet er sein Freigehege. Da gibt es zum Beispiel Bäume. Die finden Brillenbären super. Denn die Tiere sind gute Kletterer. Mit im Gehege dabei ist die Mutter des kleinen Bären. Bei den Brillenbären kümmern sich nämlich die Weibchen allein um ihren Nachwuchs. Das Fell der Bären ist schwarz, im Gesicht haben sie eine helle Farbe – daher kommt auch ihr Name. Brillenbären werden auch Andenbären genannt. Die Anden sind ein großes Gebirge in Südamerika. Dort leben die Tiere.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert