Tiere : Berberlöwen auf Tour

Drei Berberlöwen-Babys spielen mit ihrer Mutter Binta in ihrem Gehege im Zoo von Hannover.
Drei Berberlöwen-Babys spielen mit ihrer Mutter Binta in ihrem Gehege im Zoo von Hannover.

shz.de von
29. August 2014, 01:51 Uhr

„Ab auf Entdeckungs-Reise!“ Das heißt es ab jetzt für drei Berberlöwen-Babys im Zoo in Hannover. Der Nachwuchs ist jetzt fast zwei Monate alt. Deshalb dürfen die Kleinen endlich raus. Morgens und nachmittags dürfen sie rund eine Stunde auf der Anlage toben, jagen und Sonne tanken. Damit die Entdecker dabei nicht gestört werden, bringt der Tierpfleger die erwachsenen Löwen vorher in ein anderes Gehege. Nur die Mutter darf bleiben. Danach geht es wieder zurück in den Stall. Dort ruhen sich die Drei vom Spielen aus oder trinken Milch von ihrer Mutter. Schließlich sollen sie groß und stark werden. Bei ihrer Geburt wogen die Löwen ungefähr so viel wie eine große Flasche Wasser, jetzt wiegen sie schon viermal so viel. Ob die Löwenbabys ganz echte Berberlöwen sind, kann keiner so genau sagen. Denn in der freien Natur sind Berberlöwen ausgestorben. Es gibt die seltenen Tiere nur noch in Zoos.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert