Tiere : Abgerutscht und von der Feuerwehr befreit

Die Feuerwehr musste das neugierige Kätzchen befreien.
Die Feuerwehr musste das neugierige Kätzchen befreien.

shz.de von
11. September 2018, 01:04 Uhr

Zwei Kätzchen liefen auf dem Dach eines Hauses durch die Regenrinne und rutschten durch das Rohr, durch das das Wasser nach unten läuft. Helfer konnten eine Katze aus dem Rohr befreien, doch die andere rutschte weiter ins Abwasserrohr unter der Erde. Die Helfer riefen deshalb die Feuerwehr. Diese kümmerte sich und konnte nach etwa drei Stunden auch die zweite Katze befreien. Beide Kätzchen wurden danach gut versorgt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen