Landgericht Kiel : Zwei Fahrradfahrer bei Unfall getötet: 80-Jährige will weiter fahren

Avatar_shz von 22. Oktober 2020, 12:18 Uhr

shz+ Logo
Die Angeklagte Ursula B. (80) im Kieler Landgericht. Weil sie zu weit links fuhr, rammte sie zwei Radfahrer, ebenfalls im Rentenalter. Das Ehepaar starb.

Die Angeklagte Ursula B. (80) im Kieler Landgericht. Weil sie zu weit links fuhr, rammte sie zwei Radfahrer, ebenfalls im Rentenalter. Das Ehepaar starb.

Vorm Kieler Landgericht ging Ursula B. gegen die Einziehung ihres Führerscheins vor – und gewann den Prozess.

Kiel | Vergangenen Oktober tötete eine Seniorin bei einem Unfall zwei Radfahrer. Am Mittwoch kämpfte sie vor dem Kieler Landgericht in einem Berufungsverfahren gegen die Entziehung ihres Führerscheins. Und gewann. Es ist ein Urteil, dass für Diskussionen sorgen dürfte. Ursula B. (80) aus Ruhwinkel (Kreis Plön) war am Unfalltag morgens in ihren Honda Jazz gest...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen