zur Navigation springen

„Mein Schiff 6“ macht in Kiel fest : Willkommen in der Förde

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 11.Mai.2017 | 12:51 Uhr

Neuer Gast in der Kieler Förde: Der Kreuzfahrer „Mein Schiff 6“ wurde gestern vom Schlepper „Bülk“ mit Fontänen begrüßt und zum Ostseekai geleitet. Das brandneue Schiff der Hamburger Kreuzfahrtreederei Tui Cruises hatte zwei Tage zuvor die finnische Werft Meyer Turku Oy verlassen. „Mein Schiff    6“ bietet auf 15 Decks Platz für gut 2500 Gäste. Der Neubau ist 295 Meter lang und 36 Meter breit. Heute Abend verlässt das Schiff die Förde Richtung Hamburg. Auf vier kurzen sogenannten „Vorfreudefahrten“ können neugierige Passagiere das Bordleben kennenlernen. Jeweils am 16., 19. , 23. und 28. Mai ist das mächtige Schiff wieder in der Förde zu bewundern. Am 1. Juni wird „Mein Schiff 6“ dann direkt vor der Hamburger Elbphilharmonie getauft, um zum Start der Jungfernfahrt wieder nach Kiel zurückkehren. Auf der ersten offiziellen Tour geht es zum Nordkap und zurück. Kiel wird der Basishafen des modernen Kreuzfahrers, insgesamt macht „Mein Schiff 6“ in dieser Saison 15 Mal in der Landeshauptstadt fest.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen