Wettbewerb: Schüler aus der Region sollen Sporterlebnisse inszenieren

Sport trifft Kunst: Sportwissenschaftler Dr. Christian Kröger von der CAU (l.) und Kunstprofessor B.K.H. Gutmann von der Muthesius Kunsthochschule wollen Schülern künstlerisch Beine machen.
Sport trifft Kunst: Sportwissenschaftler Dr. Christian Kröger von der CAU (l.) und Kunstprofessor B.K.H. Gutmann von der Muthesius Kunsthochschule wollen Schülern künstlerisch Beine machen.

shz.de von
10. Januar 2014, 06:33 Uhr

In diesen Tagen werden Schüler in Kiel und der Region über ihre Kunst- und Sportlehrer zur Teilnahme an dem Sport-Kunst-Wettbewerb „Mein Sporterlebnis“ aufgerufen. Jugendliche sind auf Initiative des Instituts für Sportwissenschaft der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) eingeladen, in Bildern künstlerisch ihre Erlebnisse aus dem Sportunterricht oder dem privaten Sportbereich in Szene zu setzen. Teilnahmeberechtigt sind Schüler der Klassenstufen 5 bis 10. Beiträge können bis zum 15. März eingereicht werden. Anschließend werden sie von einer Jury aus Vertretern der Muthesius Kunsthochschule und der CAU beurteilt. Zu gewinnen gibt es kleine Geld- und Sachpreise. Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 1. Mai, im Sportforum der Kieler Uni statt. Wissenschaftsministerin Wara Wende ist Schirmherrin.

Ansprechpartnerin: Sabine Kalis; Institut für Sportwissenschaft der CAU; Olshausenstr. 74; 24118 Kiel; 9 bis 11 Uhr: 1. Stock: Zimmer 113; 15 bis 16 Uhr: 3. Stock, Zimmer 308.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert