Zirkus Charles Knie : Werbung in luftiger Höhe

zirkus1

Clown Henry kann nicht Späße in der Manege machen, er ist auch ein guter Kletterer. Das bewies er gestern, als er zum Einstand des Zirkus Charles Knie auf dem Kieler Wilhelmplatz über dem Zelt nach oben turnte und mit roten und weißen Ballons für den Zirkus warb.

shz.de von
18. Mai 2018, 18:36 Uhr

Gestern hat der Zirkus Charles Knie auf dem Wilhelmplatz für neun Tage seine Zelte in Kiel aufgeschlagen. Zur Begrüßung kletterte Clown Henry aufs Dach der Manege, um weiße und rote Luftballons aufsteigen zu lassen. Bereits heute ist Premiere, bis zum 27. Mai zeigen die Akrobaten und Dompteure zwei Mal täglich ihre Kunststücke: stets um 16 und 19.30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen (auch Pfingstmontag) jeweils um 11 und 15 Uhr. Zu den Stars von Charles Knie gehören Marek Jima mit seiner Hohen Schule der Reitkunst, die Messoudi-Brüder als Artisten und Jongleure sowie Alexander Lacey mit seiner gemischten Raubtiernummer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen