zur Navigation springen

Vermisst : Wer hat Miriam Fricke (15) in Kiel gesehen?

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die junge Schülerin wird seit dem 27. März vermisst. Bis dahin bestand zwischen ihr und Bekannten regelmäßiger Mail-Kontakt, der dann jedoch abbrach. Wer das Mädchen gesehen hat, wird gebeten, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

shz.de von
erstellt am 04.Apr.2014 | 15:05 Uhr

Die Polizei fahndet aktuell öffentlich nach der seit dem 27. März als vermisst gemeldeten 15-jährigen Miriam Fricke. Das Mädchen soll sich nach Erkenntnissen der Kriminalpolizei im Kieler Stadtgebiet aufhalten. Bis vor zwei Tagen bestand zwischen ihr und Bekannten regelmäßiger Kontakt, der dann allerdings abbrach. Die Schülerin ist 1,65 Meter groß und trägt ihre kinnlangen Haare aktuell an einer Seite kurz geschoren. Das Bild (Foto) zeigt sie noch mit ihrer alten Frisur. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens war eine Seite rötlich-lila gefärbt. Wenn Ihnen das Mädchen auffällt, melden Sie sich bitte umgehend bei der Kripo unter 0431/160 3333 oder über den Polizeiruf.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert