zur Navigation springen

Weihnachten muss keiner allein feiern

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 12.Dez.2013 | 00:31 Uhr

Weihnachten muss niemand alleine zu Hause sitzen. Gleich sechs Kirchengemeinden in der Region Kiel laden an Heiligabend ein, das Fest der Liebe gemeinsam zu feiern.

Zusammen essen, Lieder singen, weihnachtliche Geschichten hören: Dazu freut sich die Ev.-Luth. Apostel-Kirchengemeinde in der Eckernförder Str. 63 nicht nur auf Alleinstehende sondern auch auf Paare und Familien. Um 17 Uhr treffen sich alle unterm Tannenbaum zum Kaffee, später gibt es ein festliches Abendessen. Wer möchte, kommt einfach bis 20 Uhr vorbei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. In Neumühlen-Dietrichsdorf beginnt die Weihnachtsfeier für Alleinstehende mit der Christvesper um 17 Uhr in der Kirche. Danach geht es im Gemeindehaus der Paul-Gerhardt-Gemeinde (Ivensring 9) gemütlich weiter. Wer mag, kann zur Feier eigene Texte oder Gedichte mitbringen und sie vortragen. Auch hier gibt es ein warmes Abendessen, weswegen man sich bis zum 20. Dezember im Gemeindebüro anmelden sollte.

Anmeldung wäre auch in der Friedensgemeinde schön, um besser planen zu können (Tel. Kirchenbüro 0431 12 96 57). Aber Pastor Horst Uwe Kraupner schickt an Heiligabend niemand nach Hause. Um 17 Uhr feiert er eine Christvesper mit Posaunenchor in der Vicelinkirche (Harmsstraße 123). Gegen 18 Uhr kommt man dann zum Klönen und gemeinsamen Essen im Gemeindesaal nebenan zusammen.

Vielleicht gibt es ja Weihnachtsgans, aber die Menüplanung ist in Pries-Friedrichsort noch nicht abgeschlossen. Fest steht: Ab 17 Uhr freut sich die Kirchengemeinde auf viele Besucher im Pastor-Lensch-Haus an der Kirche „Zum guten Hirten“. Anmeldung im Gemeindebüro (0431 39 10 38) bis zum 17. Dezember.

Die Gäste der Sozialkirche St. Matthäus in Gaarden feiern um 15 Uhr einen kleinen Weihnachtsgottesdienst und bleiben danach gemütlich bei Plätzchen und Stollen zusammen sitzen.

Katholiken und Protestanten laden gemeinsam an Heiligabend in das Bonifatiushaus (Wildhof 9) nach Kronshagen ein. Nach einer Andacht mit Krippenspiel beginnt die Weihnachtsfeier um 16.30 Uhr mit Kaffee und Stollen. Anmeldung bis zum 15. Dezember in den Gemeindebüros unter 0431 58 08 13 oder 0431 9 10 16.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen