zur Navigation springen
Kiel

23. Oktober 2017 | 06:37 Uhr

Wahlparty zur Olympia-Abstimmung

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 25.Nov.2015 | 00:32 Uhr

Punkt 18 Uhr endet am kommenden Sonntag, 29. November, in der Landeshauptstadt die Abstimmung über die Kieler Olympiabewerbung für 2024. Wer mag, kann das Ergebnis des Bürgerentscheids im Rathaus hautnah miterleben. Die Wahlparty mit Diskussionen und Live-Musik beginnt um 17.30 Uhr, der Zugang erfolgt über die Rathaus-Rückseite an der Waisenhofstraße.

Der Ratssaal verwandelt sich an diesem Abend in ein „Wahlstudio“. Die Zwischenergebnisse aus den Stadtteilen sind auf Monitoren zu sehen. Es gibt Interviews mit Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, mit Politikern und Kieler Olympia-Botschaftern, zudem eine Direktschaltung nach Hamburg, wo am gleichen Tag über Olympia abgestimmt wurde. Eine „Elefantenrunde“ mit den Parteivorsitzenden ist für 20.15 Uhr vorgesehen.

Währenddessen zeichnet sich eine gute Wahlbeteiligung ab. Bis gestern haben über 2400 Kieler ihre Stimme abgegeben, exakt 11  849 haben einen Antrag auf Briefwahl gestellt, wie die Stadtsprecherin Annette Wiese-Krukowska mitteilte. Stimmberechtigt sind beim Bürgerentscheid rund 198 000 Menschen. Gefordert für die Olympia-Entscheidung sind mindestens 8 Prozent Zustimmung – das entspricht 15  840 Ja-Stimmen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen