Kiel-Gaarden : Waffen-Razzia: Polizisten stürmen Sultan-Supermarkt

shz+ Logo
Vermummte Polizisten haben den Markt nach einer Waffe durchsucht.

Vermummte Polizisten haben den Markt nach einer Waffe durchsucht.

Die Durchsuchung des Marktes steht im Kontext einer Schießerei auf der A7 bei Neumünster.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
21. Januar 2019, 15:28 Uhr

Kiel | Razzia im Kieler Stadtteil Gaarden: Ermittler der Kripo und Bereitschaftspolizisten stürmten am Vormittag den Sultan-Supermarkt. Sie suchten nach einer Waffe. „Die Durchsuchungsaktion steht im Zusamm...

lieK | aaRzzi mi ilKere etSitltad ae:rdGan Eriermttl dre Kpior dun sctfiptBtoeiassezlrenih üstemntr am taiVorgtm den tprmalrat-kuueSnS. Sei eschtun hanc ierne f.aWfe

Die„ cthighonuusasDucnrk tehts mi nnmhguaaZesm tim imene rrfneVeha vro emd eeKirl n,hgaLcd“etri leeitt der w stanOatlasbrate Aelx Bieler .imt toDr mssu shci edr gtgrbüeie eseibnaL nSaenml .M ()93 no,wvrettaren iewl er am toisfangtgmPn 1082 uaf der 1A52 ieb Nrtmsüeuen usa msenie rsohecP 119 boTru S auf dne Faherr niese otoyaT shoenesgcs naehb .llos

Wreitel:seen korPsttfaaeuzs mi erleKi nt:ecLrgaihd nWear ide sseüchS ien cReakhta?

mI reszPos tkererlä emnanSl .S, im oytTao habe eni iMrrsteeak iene fafeW ufa ihn th.erctegi nI aikPn eahb re dfuarahin fzeku.grüruceet Gudrn ies eien hdmfeela.Fiie horoaTrefyat tiaS K. )3(0 rgeöht rzu ilmeaF,i ide dne ttkrna-uaMlS ni dre eerlKi ihttasEbaeerßls bt.ietebr Dei gÄeußnrenu esd keegltgnAan mi osrzse,P ni twoNher gthnleaed zu bah,ne hetnfrü zu ineem rEslfhnireangmtteuvr tim enpnedsrcetenh gbühcchsshDcnu,urnlesseus os baOsettlrawsanat rBlei.e enWge reiebefnrdnriau tnäeGnesgde ecükrt whrnäed edr iazzRa auch dre tfenmtdiitpsräemmuaKl na. chDo se tnldeeha hisc cnthi, wei t,etvreum mu otegfp.fsnrS

erD nlakegegtA ebha rnkoeet„k nbnaAg“e tmchg,ae ndene zufeogl shic disee nud aenedr nfaefW ni eemin tamktsletmnirebLe inendfeb ,lnlseo ide der iilaemF esd Scrhswgae geöhr,t saget r.eilBe Daahifnur eis edr Mrakt nnu dscthrhcuu wnedro. eWi vilee Bemeat an mde Ezantis ltbigitee ernaw udn tim eecwlhm neEbirsg edi iazaRz acsobngseshel u,dwer rwa chunästz alun.rk eDr Anwalt esd Sscwahegr wetllo afu rvsteo keine beanngA zu nlunefdea rsgenncunuheUt c.neahm

LHTXM ckloB | lotimButrcnhloai rfü tkr ileA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert