Vorbereitungen für Weihnachten : Vorfreude im Altenheim der Stiftung Kieler Stadtkloster – aber auch Angst vor Corona

Avatar_shz von 04. Dezember 2020, 08:46 Uhr

shz+ Logo
Das Pflege- und Altenheim der Stiftung Kieler Stadtkloster bereitet sich auf das Weihnachtsfest mit den Bewohnern vor – schließt allerdings auch das Worst-Case-Szenario nicht aus.

Das Pflege- und Altenheim der Stiftung Kieler Stadtkloster bereitet sich auf das Weihnachtsfest mit den Bewohnern vor – schließt allerdings auch das Worst-Case-Szenario nicht aus.

In den fast 700 Pflegeeinrichtungen in Schleswig-Holstein gab es seit März bisher 419 gemeldete Corona-Infektionen.

Kiel | Es gibt Lichtpunkte in dunkler Zeit: Der kleine Frisiersalon im Pflege- und Altenheim der Stiftung Kieler Stadtkloster ist so einer. Seit 38 Jahren richtet Beate Stüben (62) den Bewohnern die Haare. Bietet Raum für einen Plausch, für Trost und Persönliches – dann kam Corona. Im ersten Lockdown im Frühjahr durfte sie nicht kommen. Inzwischen ist sie wie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen