Kieler-Woche-Festival : Von „2Raumwohnung“ bis Konstantin Wecker: 2014 wird’s wieder „gewaltig leise“

Leicht und lebensbejahend: 2raumwohnung. backtomusic
Leicht und lebensbejahend: 2raumwohnung. backtomusic

Bekannte Künstler werden beim Open-Air-Festival auf der Kieler Krusenkoppel im Sommer auftreten. Ab sofort sind Tickets erhältlich.

shz.de von
03. Dezember 2013, 06:23 Uhr

Frischer Pop, funky Soul und fröhliche Musikcomedy: Abwechslungsreich wie eh und je präsentiert sich auch 2014 das Kieler-Woche-Festival „gewaltig leise“ (21. bis 29. Juni). Ab sofort gibt es Karten für die besonderen Konzertabende auf der Freilichtbühne Krusenkoppel.

Zum Kieler-Woche-Auftakt (21. Juni) feiert Gutav Peter Wöhler seine Rückkehr auf die „gewaltig leise“-Bühne. Gemeinsam mit seiner Band präsentiert er das neue Programm „Family affairs“. Am Sonntag (22. Juni) sorgt eine der erfolgreichsten deutschen Bands für Stimmung: Das Berliner Elektropopduo 2raumwohnung stellt sein aktuelles Album „Achtung fertig“ vor. Mit ihrer neuen Band Gleis 8 feiert am Montag (23. Juni) AnNa R. – bekannt als Frontfrau von Rosenstolz – ihr „gewaltig leise“-Debüt. Stimmgewaltig und ironisch geht es am Dienstag (24. Juni) beim Auftritt des A-cappella-Quintetts Basta zu. Mittwoch (25. Juni) lädt Georgette Dee ein zu einem sehnsuchtsvollen Liederabend unter dem Motto „Der Seemann und der Prinz“.Eine einzigartige Mischung aus Jazz, HipHop, Funk und Soul – das ist das Erfolgsgeheimnis der Braunschweiger Band Jazzkantine, die ihr 20-jähriges Bestehen am Donnerstag (26. Juni) auf der Bühne feiern. Einen Tag später (Freitag, 27. Juni) präsentiert die Vocalband Maybebop A-cappella-Entertainment der Spitzenklasse.

Dass er nicht nur schauspielern, sondern auch hervorragend singen kann, beweist Jan Josef Liefers mit seiner Band Oblivion am zweiten Kieler-Woche-Sonnabend (28. Juni). Zum Abschluss wird am Sonntag (29. Juni) der Liedermacher Konstantin Wecker das Publikum mit neuen Songs und zeitlosen Klassikern zum Nachdenken und Träumen bringen.


Tickets (Vorverkauf 15 Euro plus Gebühr): KulturForum, Stadtgalerie, Tourist-Information, Konzertkasse Streiber, Ticket-Center des Citti-Markts. Bundesweit sind die Eintrittskarten über www.eventim.de erhältlich.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen