Raisdorf bei Kiel : Vollsperrung auf der B76 nach Frontalzusammenstoß

Die Zahl der Verletzten und die Unfallursache sind noch unbekannt. Die Sperrung konnte gegen 8.30 Uhr aufgehoben werden.

Avatar_shz von
23. Januar 2019, 10:00 Uhr

Kiel | Nach einem Frontalzusammenstoß musste am Mittwochmorgen die B76 bei Kiel für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Nach ersten Angaben der Polizei kollidierten zwei entgegenkommende Fahrzeuge in Raisdorf auf Höhe Weinbergsiedlung. Zwei Insassen wurden dabei verletzt.

Gegen 7.20 Uhr sei es zu dem Unfall zwischen einem Mercedes und einem Volvo gekommen. Die Ursache ist nach Angaben der Polizei bislang unbekannt. Beide Fahrer kamen in Krankenhäuser. Gegen halb 9 konnte die B76 wieder freigegeben werden, teilte ein Sprecher der Polizei Kiel auf Anfrage von shz.de mit. An den Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert