23.000 Touristen erwartet : Vier Kreuzfahrtschiffe laufen Kiel an einem Tag an

Neben der „AIDAvita“ und der „AIDAluna“ werden die „MSC Fantasia“ und die „Zuiderdam“ am Samstag in Kiel sein.

shz.de von
11. August 2017, 12:00 Uhr

Kiel | Gleich vier Kreuzfahrtschiffe nehmen am Samstag zusätzlich zu den Ostseefähren Kurs in Richtung Kiel. Insgesamt werden am Samstag mehr als 23.000 Touristen im Hafen von oder an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gehen, wie der Seehafen Kiel am Freitag mitteilte. Neben der „AIDAvita“ und der „AIDAluna“ werden dafür auch die „MSC Fantasia“ und die „Zuiderdam“ festmachen.

Bislang größter regelmäßiger Gast im Kieler Hafen: Die 333 Meter lange 'MSC Fantasia', hier beim Wendemanöver vor dem Anlegen am Ostseekai.
Suhr/Archiv
Bislang größter regelmäßiger Gast im Kieler Hafen: Die 333 Meter lange „MSC Fantasia“, hier beim Wendemanöver vor dem Anlegen am Ostseekai.
 

In diesem Sommer rechnet der Ostseehafen erstmals mit mehr als einer halben Million Kreuzfahrt-Passagiere. Die gut 333 Meter lange „MSC Fantasia“ ist das bisher größte Schiff, das im Ostuferhafen abgefertigt wird. „Die Kreuzfahrtschiffe sind von besonderer touristischer und wirtschaftlicher Bedeutung für Kiel und die Region“, sagte Seehafenchef Dirk Claus. Fähr- und Kreuzfahrtpassagiere tätigten in diesem Jahr voraussichtlich Ausgaben in Höhe von 50 Millionen Euro in der Landeshauptstadt.

In dieser Saison erwartet Kiel insgesamt 142 Anläufe von 28 verschiedenen Kreuzfahrtschiffen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen