zur Navigation springen

Feldstrasse in Kiel : Vermutlich Herzinfarkt: Auto kollidiert mit Bus

vom

Ein Bus kollidiert in der Kieler Innenstadt mit einem Pkw. Dabei werden fünf Menschen verletzt.

shz.de von
erstellt am 26.Sep.2014 | 12:50 Uhr

Kiel | Am Freitagmittag ist es in der Kieler Innenstadt zu einem schweren Unfall zwischen einem Bus und einem Pkw gekommen. Vemutlich hatte der 67-jährige Fahrer während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitten, war auf die Gegenbahn geschleudert und hatte einen entgegenkommenden Wagen gerammt. Dann krachte er in den Bus.

Der Mann wurde nach dem Unfall reanimiert und ins Krankenhaus gebracht. Er schwebt ins Lebensgefahr. Seine Beifahrerin, ein Insasse des anderen Autos und zwei der 40 Businsassen wurden leicht verletzt. Der Busfahrer erlitt einen Schock.

Etwa 20 Einsatzkräfte waren vor Ort, die Feldstraße / Ecke Lornsenstraße blieb während der Aufräum- und Bergungsarbeiten rund anderthalb Stunden gesperrt.

Mit dpa

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen