Versorgung in der Ostsee : US-Zerstörer „Donald Cook“ läuft in Kieler Hafen ein

Avatar_shz von 14. April 2020, 16:21 Uhr

shz+ Logo
Mithilfe der Schlepper der SFK und dem Ponton „Hörn 10“ wird der Zerstörer in Kiel festgemacht.

Mithilfe der Schlepper der SFK und dem Ponton „Hörn 10“ wird der Zerstörer in Kiel festgemacht.

Das Schiff der US-Marine ist in der Ostsee im Einsatz, nachdem die russische Marine große Manöver in dem Gewässer gefahren ist.

Kiel | Der US-Zerstörer „Donald Cook“ hat am Dienstagmorgen am Kieler Marinestützpunkt angelegt. Das Schiff ist in die Ostsee geschickt worden, nachdem die russische Marine im März mit umfangreichen Manövern im Meer begonnen hatte. Sie ist am Ostersonntag aus S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen