zur Navigation springen

Uni-Programm mit Ausstellung und Experimenten zur Kieler Woche

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 24.Apr.2014 | 05:02 Uhr

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) bietet zur Kieler Woche wieder das Programm „kieler uni live“ an der Kiellinie. Vom 21. bis 29. Juni dürfen Kieler Woche-Besucher dort den Kopf benutzen. Im „Hörsaal“ und dem Ausstellungs- und Aktionszelt gibt es für Groß und Klein Gelegenheit zum Experimentieren, Zuhören und Mitmachen. Bei den Blitzsprachkursen, die um 12 Uhr beginnen, können sich Interessierte in Business English, Estnisch oder Norwegisch ausprobieren. In verständlichen Vorträgen berichten Lehrende und Forschende der CAU danach über Meuterei auf Piratenschiffen, forensische Spurensuche und Unterwasserarchäologie. Bis 18 Uhr gibt es stündlich neue Eindrücke aus der Welt der Wissenschaft.

Ein Highlight ist in diesem Jahr die begleitende Ausstellung „Steiler Zahn“ des Zoologischen Museums. Gezeigt werden merkwürdigste Zähne im Tierreich, unter anderem von Pottwal, Mammut, Haien, Löfflern, Sägern und Seeigeln. Das Zelt hat täglich von 12-18 Uhr geöffnet.

Auch auf dem Campus gibt es zur Kieler Woche einiges zu erleben, wenn internationale Koryphäen der Uni vom 23. bis 27. Juni einen Besuch abstatten: Vom griechischen Recht über das Judasevangelium bis zur Entwicklung komplexer Lebensformen reicht das Forschungsspektrum der Gastwissenschaftler.


Das vollständige Programm und weitere Informationen: www.uni-kiel.de/live.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert