zur Navigation springen

Trio nach versuchtem Einbruch festgenommen

vom

shz.de von
erstellt am 17.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kiel | Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Kieler Polizei in der Nacht zu gestern drei Personen festnehmen, die zuvor versucht hatten, in ein Geschäft in der City einzubrechen. Den Zeugen fiel das Trio gegen 0.10 Uhr im hinteren Bereich eines Bekleidungsgeschäfts in der Kehdenstraße auf, als diese versuchten mit einer Brechstange eine Tür aufzuhebeln. Nachdem sie die Zeugen bemerkten, flüchteten zwei, konnten aber am Westring von Polizisten festgenommen werden. Bei der Durchsuchung des Wagens wurde Einbruchwerkzeug sichergestellt. Der dritte Tatverdächtige flüchtete zu Fuß, wurde am Rathausplatz festgenommen. Zwei 23 und 26 Jahre alte Tatverdächtige verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam. Während der 23-Jährige entlassen wurde, befindet sich der 26-Jährige noch im Gewahrsam. Die 19-Jährige, polizeilich bislang unbekannte Mittäterin ist wieder frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen