zur Navigation springen

Technische Störung im Festnetz : Telefonausfall im Raum Kiel: Behörden zeitweise nicht erreichbar

vom

Funkstille bei Polizei, Landtag, Landesregierung, Landgericht und Universität: Ursache war ein Hardware-Defekt.

shz.de von
erstellt am 27.Apr.2017 | 13:34 Uhr

Kiel | Kein Anschluss unter dieser Nummer: Wegen einer technischen Störung sind am Donnerstag viele Dienststellen im Raum Kiel vorübergehend telefonisch nicht erreichbar gewesen. Dies betraf am Vormittag auch die Polizei, den Landtag, die Landesregierung, das Landgericht und die Universität. Als Ursache nannte eine Sprecherin des Anbieters 1&1 Versatel einen Hardware-Defekt in einem Netzknoten.

Am Mittag waren betroffene Dienstellen wie Staatskanzlei, Innenministerium und Polizei wieder erreichbar. Dafür sorgten Ersatzschaltungen, wie die Versatel-Sprecherin sagte. Mit einer kompletten Entstörung rechnete das Unternehmen zum frühen Abend. Die Zahl der betroffenen Anschlüsse konnte Versatel zunächst nicht nennen. Von der Störung seien auch Datendienste betroffen gewesen.

Die Polizei hatte zwischenzeitlich darum gebeten, in dringenden Fällen die Einsatzleitstelle über die Nummer 110 anrufen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen