zur Navigation springen

„Tatort“-Stars und „Sterne“ bei der Kieler Woche

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die Liste der Künstler kann sich sehen lassen – beim nächsten „Gewaltig-leise“-Festival der Kieler Woche auf der Krusenkoppel treten bekannte Musiker auf. So etwa die singenden „Tatort“-Schauspieler Axel Prahl (Münster) mit seinem „Inselorchester“ und Meret Becker (Berlin) mit ihrem Programm „Deins & Done“. Auch Deutschrock-Altmeister Klaus Lage kommt mit Band. Stammgast Tim Fischer feiert sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Die Hamburger Liedermacherin Anna Depenbusch und die A-cappella-Größen von LaLeLu geben sich auch die Ehre. Neben Stars gibt es auch echte „Sterne“: Die Band um Sänger Frank Spilker, eine Hamburger Indierock-Institution, bittet zum Tanz.

Auch weniger bekannte Bands erhalten ein Forum auf der Freilichtbühne. Bei der „Nacht der Lokalmatadore 2015“ gehen Misses Next Match (Indie), Keine Zähne im Maul aber La Paloma pfeifen (Northern Punk) und Cowboys on Dope (Country/ Folk) an den Start. Alice Francis verbindet Einflüsse von Swing, Elektro, HipHop und Latino mit dem Musik-Flair der 20er Jahre.

Die Termine im Detail:
> Sonnabend, 20. Juni, 20.30 Uhr: Axel Prahl und das Inselorchester: „Blick aufs Mehr“;
> Sonntag, 21. Juni, 20.30 Uhr; Meret Becker: „Deins & Done“;
> Montag, 22. Juni, 20.30 Uhr: LaLeLu: „Die dünnen Jahre sind vorbei“;
> Dienstag, 23. Juni, 20.30 Uhr: Die Sterne;
> Mittwoch, 24. Juni, 20 Uhr: „Nacht der Lokalmatadore“ mit Misses Next Match, Keine Zähne im Maul aber La Paloma pfeifen, Cowboys on Dope;
> Donnerstag, 25. Juni, 20.30 Uhr: Alice Francis;
> Freitag, 26. Juni, 20.30 Uhr: Tim Fischer: „Geliebte Lieder“;
> Sonnabend, 27. Juni, 20.30 Uhr: Anna Depenbusch;
> Sonntag, 28. Juni, 20.30 Uhr: Klaus Lage und Band.


Karte
zur Startseite

von
erstellt am 27.Nov.2014 | 05:54 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert