Tötungsdelikt in Kiel : Streit in der Flüchtlingsunterkunft im Schusterkrug – ein Mann tot

Raissa Waskow von 16. September 2020, 14:56 Uhr

Ein 28-Jähriger soll nach einem Streit mit einem Messer auf einen 30-Jährigen losgegangen sein. Die Ermittlungen laufen.

Kiel | Die Kieler Staatsanwaltschaft und die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Kiel ermitteln derzeit mit Unterstützung weiterer Kommissariate wegen eines Tötungsdelikts in der Flüchtlingsunterkunft im Schusterkrug. Ein 28 Jahre alter Tatverdächtiger wurde am Mittwochmittag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag und erließ einen Unt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert