Kieler Rathaus : Sternsinger überbringen Segenswunsch

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer nahm sich Zeit für die kleinen Sternsinger.
Foto:
1 von 2
Oberbürgermeister Ulf Kämpfer nahm sich Zeit für die kleinen Sternsinger.

Für Oberbürgermeister Ulf Kämpfer war es eine Premiere – einige der Sternsinger im Kieler Rathaus waren hingegen schon zum siebten Mal dabei. Sie überbrachten gestern ihren Segenswunsch.

shz.de von
06. Januar 2015, 05:41 Uhr

Elf kleine Sternsinger zwischen fünf und 13 Jahren haben gestern schon vor dem Dreikönigstag den Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (links) im Rathaus besucht. Caspar, Melchior und Balthasar sangen in Mehrfach-Besetzung und überbrachten ihren Segenswunsch. Mit Kreide schrieben sie „Christus segne dieses Haus“ (Christus mansionem benedicat) an die Tür des OB-Amtszimmers. Kämpfer spendete privat 30 Euro für die Kampagne, die in diesem Jahr hauptsächlich Kindern auf den Philippinen helfen soll. Die Sternsinger kommen von der katholischen Propsteigemeinde St. Nikolaus. Einige sind auch heute beim Empfang im Landeshaus dabei.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen