Ohne großes Volksfest : „Segeln plus X“: Kieler Woche in Corona-Zeiten mit Fokus auf den Segelsport

Avatar_shz von 23. April 2020, 11:07 Uhr

Eventareale und große Bühnen, die viele tausend Menschen anziehen, kann es aufgrund der Corona-Pandemie nicht geben.

Kiel | Die Kieler Woche 2020 setzt in der Corona-Krise notgedrungen ganz überwiegend auf das Segeln. Das Event vom 5. bis 13. September solle als sportliches Ereignis ablaufen, sagte der Organisationsleiter der Segelwettbewerbe, Dirk Ramhorst, am Mittwoch. Der Großteil der Teilnehmer werde aus Nordeuropa kommen. Angesichts der Corona-Krise hatte die Stadt die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen