Kiel-Gaarden : Sechs Fahrzeuge demoliert: Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Avatar_shz von 08. Februar 2021, 11:15 Uhr

Der Mann hatte versucht, Fahrerflucht zu begehen. Doch die Polizei wurde auf ihn aufmerksam.

Kiel | Ein betrunkener Fahrer hat in Kiel mit seinem Wagen ein halbes Dutzend parkender Autos demoliert. Anschließend versuchte der 29-Jährige in der Nacht zum Sonntag im Stadtteil Gaarden mit seinem schwer beschädigten Wagen zu fliehen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Polizisten fiel das Fahrzeug jedoch auf dem Ostring auf und stoppten den Wagen. Auf d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert