Ein Toter, ein Schwerverletzter : Schwerer Verkehrsunfall in Friedrichsort

Einem Mann wird in der Nacht zu Dienstag nach einem Alkoholtest der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel abgenommen. Zwei Stunden später verunglückt der 41-Jährige mit einem anderen Fahrzeug tödlich. Sein Beifahrer wird schwer verletzt.

shz.de von
10. Juni 2014, 11:13 Uhr

Friedrichsort | Am frühen Dienstagmorgen ist ein 41-Jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall in Friedrichsort tödlich verunglückt. Sein Beifahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der 41-Jährige kam gegen 5:10 Uhr mit einem Mercedes in der Fritz-Reuter-Straße von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen am Seitenrand stehenden Baum. Er starb noch an der Unfallstelle. Sein 17-Jähriger Beifahrer erlitt schwere Verletzungen und musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Seitens der Staatsanwaltschaft Kiel wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle gerufen, um die Ursache zu klären.

Bereits gegen 3:30 Uhr fiel der später verstorbene Mann der Polizei in Friedrichsort am Steuer eines anderen Wagens auf. Bei der Kontrolle ergab ein freiwilliger Atemalkoholtest einen Wert von 1,7 Promille. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen