Unfall in Kiel : Rettungswagen kollidiert mit Taxi

Der Rettungswagen liegt nach dem Unfall in Kiel auf der Seite. Die Besatzung blieb unverletzt.

Der Rettungswagen liegt nach dem Unfall in Kiel auf der Seite. Die Besatzung blieb unverletzt.

Bei dem Zusammenstoß am Kieler Westring kippte der Rettungswagen um. Drei Menschen wurden verletzt.

shz.de von
18. Oktober 2015, 12:43 Uhr

Kiel | Ein Rettungswagen ist am frühen Sonntagmorgen auf der Kreuzung Eckernförder Strasse zum Westring mit einem Taxi zusammengeprallt. Der Rettungswagen kippte dabei auf die Seite. Sowohl die zweiköpfige Rettungswagen-Besatzung als auch der Taxifahrer wurden bei dem Unfall verletzt und kamen ins Krankenhaus. Die Unfallursache war zunächst unlar. Die Polizei ermittelt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert