Unfall mit Pkw : Radfahrer in Kiel stirbt bei Unfall

Ein Radfahrer wollte den Skandinaviendamm überqueren. Dabei erfasst ihn ein VW Golf. Die Rettung kam zu spät.

shz.de von
21. Dezember 2015, 19:00 Uhr

Kiel | Am vergangenen Freitag ist ein Radfahrer in Kiel bei einem Unfall mit einem Auto getötet worden. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Laut Polizei wollte der 49 Jahre alte Fahrradfahrer den Skandinaviendamm überqueren. Auf der Straße wurde er von einem VW Golf erfasst. Der Radfahrer verletzte sich dabei so schwer, dass er noch an der Unfallstelle trotz zügig eingeleiteter Reanimation verstarb.

Der 45-jährige PKW-Fahrer wurde mit einem Schock in die Zentrale Notaufnahme der Universitätsklinik gebracht. Die Unfallursache steht laut Polizei noch nicht fest. Die Staatsanwaltschaft Kiel hat einen Unfallsachverständigen hinzugezogen. Es wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren gegen den Fahrer eingeleitet.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen