Charity-Aktion : Prominente versteigerten ihre bunten Osterhasen

Moderatorin Francisca Urio und Maxi Arland auf der Bühne: Für 100 Euro ging der grüne WM-Hase des Entertainers weg.
Foto:
1 von 5
Moderatorin Francisca Urio und Maxi Arland auf der Bühne: Für 100 Euro ging der grüne WM-Hase des Entertainers weg.

Inka Bause, Eva Habermann, Michael Hirte und viele andere bekannte Gesichter aus Deutschlands Showbusiness zeigten sich gestern im Kieler Sophienhof - bei einer Versteigerung von Osterhasen, die rund 40 Promis selbst gestaltet hatten.

shz.de von
16. April 2014, 06:16 Uhr

So ein Blitzlichtgewitter hat Kiel selten erlebt: Gestern Nachmittag posierten Stars und Sternchen aus der Welt des deutschen Showbusiness auf einer Bühne im Einkaufszentrum Sophienhof – und das alles für den guten Zweck. Bei der Versteigerung ihrer selbst gestalteten Promi-Hasen sorgten sie für viel Aufsehen unter den Kunden. Für die Stiftung „Ein Herz für Kinder“ hatten Prominente wie Claudia Effenberg, Bruce Darnell, Birgit Schrowange oder Carlo von Tiedemann Osterhasen bunt bemalt und beklebt. Nicht alle der 40 Show-Größen waren bei der Versteigerung anwesend. Aber Fans von Mundharmonika-Spieler Michael Hirte konnten den „Supertalent“-Gewinner und seine Verlobte Jenny aus nächster Nähe sehen, Freunde der TV-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ erkannten in Thomas M. Stein einen früheren Ex-Juror und Musikproduzenten wieder. Schauspielerin Eva Habermann und TV-Moderatorin Inka Bause („Bauer sucht Frau) zeigten sich ebenso mit Moderatorin Francisca Urio auf der Bühne wie Entertainer Maxi Arland und die Model-Schönheiten Louisa Mezzurana und Marie Amiere.

Bei der Versteigerung der rund 40 Hasen ging etwa der grasgrüne WM-Hase von Maxi Arland für 100 Euro weg – Unterschrift von Franz Beckenbauer inklusive, die nachgereicht werden soll. Insgesamt kam ein Betrag von 2000 Euro zusammen, der Kindern und Familien in Not helfen soll.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert