Kontrolle der Polizei Kiel : Probsteierhagen: Motorradfahrer rast mit 168 km/h durch 50er-Zone

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle fahren 80 von 803 kontrollierten Fahrzeugen zu schnell. Ein Motorradfahrer übertrifft sie alle.

shz.de von
21. Juli 2015, 08:54 Uhr

Probsteierhagen | Bei einer Geschwindigkeitsmessung in Probsteierhagen hat die Kieler Polizei am Montagvormittag einen Motorradfahrer gestoppt, der mit 168 Kilometern pro Stunde durch den Ort fuhr. Hier gelten Tempo 50. Ihn erwartet nun ein Fahrverbot von drei Monaten, zwei Punkte in Flensburg und eine Geldbuße in Höhe von 680 Euro.

Im Zeitraum der Messung passierten 803 Fahrzeuge die Kontrollstelle in Höhe der Zufahrt zur Rettungswache. Rund 80 von ihnen fuhren im 50er-Bereich zu schnell. Die Beamten des Bezirksreviers kündigten an, auch in Zukunft Geschwindigkeitsmessungen im Kreis Plön durchzuführen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen