Drogenfund in Kiel : Polizei entdeckt Plantage mit 115 Cannabispflanzen

Die Kieler Polizei entdeckte eine Indoor-Plantage.

Die Kieler Polizei entdeckte eine Indoor-Plantage.

Der Fund in der Wohnung eines 25-Jährigen hat einen Straßenverkaufswert von 13.000 Euro.

shz.de von
10. Juli 2018, 15:22 Uhr

Kiel | Kieler Polizisten haben am Dienstag eine professionell angelegte Indoor-Plantage mit 115 Cannabispflanzen in einer Wohnung im Kieler Stadtteil Friedrichsort entdeckt. Die Pflanzen standen größtenteils in Blüte, teilten die Beamten mit.

Neben den Pflanzen beschlagnahmten die Ermittler auch 1,3 Kilogramm Blütenmaterial. Die Drogen haben laut Polizei einen Straßenverkaufswert von rund 13.000 Euro.

Gegen den 25 Jahre alten Tatverdächtigen wird wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Anbaus von Betäubungsmitteln ermittelt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert