Stadtteil Gaarden : Polizei beendet Massenschlägerei in Kiel

Avatar_shz von 12. Oktober 2020, 12:41 Uhr

Bis zu 25 Personen waren an der Auseinandersetzung beteiligt. Auch ein Messer wurde gezückt.

Kiel | Erst fielen Beleidigungen, dann flogen die Fäuste: 20 bis 25 Personen haben sich im Kieler Stadtteil Gaarden eine Massenschlägerei geliefert. Laut Polizeiangaben kam bei der Auseinandersetzung am Freitagnachmittag auch ein Messer zum Einsatz. Ein 33-Jähriger wurde dadurch leicht verletzt. Die alarmierten Polizisten eilten in fünf Streifenwagen zum Ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert