Schwerer Verkehrsunfall nahe Kiel : Pkw gerät in Gegenfahrbahn: Sieben Verletzte

Auf der B202 bei Rastorf wurden vier Fahrzeuge in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
12. August 2019, 16:02 Uhr

Rastorf | Am frühen Sonntagabend kam es auf der Bundesstraße 202 bei Rastorf zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Das teilte die Polizei am Montag mit. Demnach wurden sieben ...

otRrafs | Am rünhef Snagbotnedna kam se uaf erd nausdeetBsßr 220 ibe roftRsa zu emnei ewcsnhre fueklrhaVrslne itm ievr tigbtleiene zuen.earghF saD itlete dei olPziie ma nMtgao mti. mnDehca nrudwe enebis rsnPeoen etelrv,tz iwze von inenh ceh.rsw

hacN dem etnaullke trungslsmtidEant war nie eärj6g1hr-i eionfrWhahorlbm neegg 47.15 hrU tmi inesre liheelncgrtgai aeinhrBfier in ngchituR aSweilntctehnn tnsee,ugwr lsa re ni hHöe des cffmushtiasallrwArnbetsz usa hnco eätkgnurlre srceaUh fau ied aeabfngehnGrh ma.k ahNc enngbAa red iezPiol tißse rde rhraFe itm imnee tkonmgdgnneeeenme ooVvl zem,sanum ni dem eein 38 ehraJ etal arFu und nie -rri6g1ähJe eaß.ns erD voVlo ebugrücslh chis dnu liebb fua edm hDca iengle.

eWereit zereFugha in lnUfal vlkrecewti

eDi ejägrh-9i1 arenFihr nsiee nerith mde oovVl frhannede Hanyudi teoknn mde hbnioWoml zraw e,icewnshua mak mti rhime gaeWn igelandsrl ovn rde bhhnraaF ab und rplealt eegng eein cö.hBunsg Hitenr dem dnHauyi aebfdn cihs ien W,V edessn 05 hearJ tlea rraFhien edm moilhbnWo hintc mreh haecweiusn neknto dun ntforal tmi emidse zsmanmeießu.ts Sie itet,lr ebsone iew edi ihnrraeF eds oV,olv wrcehse gnunerVtzeel ndu etussm itm neime sshrbnhartgubeeRutcu nis hsarKnueakn elfngeog nedwr.e

iDe dBuastresßne rwa na edr Ulllelenatfs üfr taew wlehibiezan Sdunten rtelo.reslpgv An den ouAst atnetsdn eni dhchcSseana nov wtae 0000.9 o.ruE An med aEnsizt neawr nebne edm cbasuuutbeRnershrgth wzei Nozetträ ndu nfüf nstRauneewgtg eowis ide iFiwilgrele Fwrhereeu biegttl.ei

LHXMT Bcokl | olaioclBhnutmirt für tel Aikr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert