Schwerer Verkehrsunfall nahe Kiel : Pkw gerät in Gegenfahrbahn: Sieben Verletzte

Auf der B202 bei Rastorf wurden vier Fahrzeuge in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. August 2019, 16:02 Uhr

Rastorf | Am frühen Sonntagabend kam es auf der Bundesstraße 202 bei Rastorf zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Das teilte die Polizei am Montag mit. Demnach wurden sieben Personen ve...

tfRasro | Am enrühf obtngdnaaeSn mka es fau red sBatreunesßd 022 ibe fraostR zu enemi erecswnh serfVnrkluehal imt rvei leeettigbni .egaunrehzF aDs eetilt ied ilPzioe am oatngM .tmi Dachemn rundwe esneib oenenrsP eztetvlr, iewz ovn nhien whrcse.

Ncha emd telalenuk rnantmugsdtisltE war eni -6riä1hrjge ohmoWfanrhliber ggeen 1.475 Uhr tim eesrin agnilgeciltrhe heBirniefar in cuinhgRt ectwnnetaShinl rutwg,nsee als er ni Hehö esd stlhilzrwfbascerautfmnAs sua ohcn äetuelrkrgn Ucrheas uaf dei ahrbgnGhfenae km.a ahcN naebAng dre leizPoi tsiße der hrarFe mit nmiee egnetnendeeommkgn ovVol nue,zmasm in mde enei 83 earhJ tale aurF und ein 1gärihe6J-r ne.sßa erD olvVo usgerlhübc icsh nud lebbi afu edm caDh inegle.

ereteWi ueaFzhgre ni allnfU kevtrlciwe

ieD äjie1grh9- ahenriFr eiesn ehtrin med oovlV ahenrdnef diuanHy ekonnt med Wlhmobnoi arwz enhiwcs,aeu mak tim ermhi engWa silanrdgle ovn red hnrbhaaF ab ndu letlrpa engge eien usncöh.gB teHrin med iuadnHy bnfdae isch eni ,WV eendss 05 hJear tlae anrrhFei dme ohmoWbiln ntich erhm uewesacnhi ekonnt udn nltfroa tim eimsed ziseßeut.amnsm ieS lrteti, beones wie dei nFrerhai esd vooVl, hscwere tVerzgluenne und emstsu imt eemin rtnearusbegbRchhutus nsi nknerKahaus oegfelng dnew.re

Dei rudaeßBssnet rwa na rde nlaeUtllefls ürf tawe lhazbwienie dneuSnt eero.pglvlrts nA nde oAtus nnatsedt nei caSnehhcasd nvo teaw .00900 E.oru An dem Etsniza wrnea eebnn dme uturessnrhbceubthaRg wzei Nretztäo und ffün gttsengweunaR ieswo eid ilirielFegw uererwhFe gb.ttielie

THXLM Bcokl | aronttlmuBiclohi frü eilkAt r

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert