zur Navigation springen
Kiel

18. August 2017 | 05:51 Uhr

Neuer Chef für die Feuerwehr

vom

Kiel | Thomas Hinz heißt der neue Mann an der Spitze der Kieler Feuerwehr. Der 50-jährige Brandoberrat wurde gestern vor der Hauptfeuerwache am Westring offiziell vorgestellt und ist nun Leiter des Amtes für Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophen- und Zivilschutz.

Der im westfälischen Rheine geborene Hinz kam im Alter von 17 Jahren zum ersten Mal in Kontakt mit der Feuerwehr: "Das war damals eher zufällig bei einer Taucherausbildung. Aber ich war sofort begeistert. Nicht lange reden, sondern machen und anpacken. Das ist es, was die Feuerwehr auszeichnet." In Kiel wartet nun erstmal viel Kennenlern-Arbeit auf den neuen Chef, der über die Freiwillige Feuerwehr Rheine, die Berufsfeuerwehr Hamburg und die Feuerwehr Fulda nun den Weg in die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt gefunden hat: "Ich freue mich auf diese Chance, die auch eine Herausforderung ist. Zunächst muss ich jetzt die Strukturen und die Leute kennen lernen, Kontakte knüpfen und sehen, wo es unter den Nägeln brennt."

zur Startseite

von
erstellt am 02.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen