zur Navigation springen

Eröffnung in Heikendorf : Neue Tourist-Info besiegelt Kooperation im Fremdenverkehr

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die drei Ostufer-Gemeinden Mönkeberg, Heikendorf und Schönkirchen haben sich im Bereich Fremdenverkehr dem Verein Kiel-Marketing angeschlossen. Mit der Eröffnung der neuen Tourist-Info in Möltenort wurde diese Kooperation besiegelt.

Regnerisch war’s, von der Förde blies ein eiskalter Wind über den Möltenorter Fähranleger in Heikendorf – doch das konnte weder die Organisatoren noch die Besucher schrecken. Am Wochenende wurde die Tourist-Info am Strandweg neu eröffnet. Das ist das erste sichtbare Ergebnis der vereinbarten Zusammenarbeit der drei Ostufer-Gemeinden Heikendorf, Mönkeberg und Schönkirchen mit dem großen Nachbarn Kiel (wir berichteten).

Beim Fremdenverkehr an der Förde zieht man künftig an einem Strang, erklärte Uwe Wanger, Geschäftsführer von Kiel-Marketing. Heikendorfs Bürgermeister Alexander Orth als Gastgeber der kleinen Feierstunde sprach davon, dass die Region mehr und mehr als Einheit wahrgenommen werde, „mit all dem Schönen, was die Förde zu bieten hat“.

Die neue Tourist-Info wird von Kiel-Marketing betrieben. Sie ist vorerst dienstags und donnerstags besetzt, ab April steht sie an sieben Tagen in der Woche Gästen zur Verfügung. In der Hochsaison von Juni bis September mit erweiterten Öffnungszeiten – täglich bis 18 Uhr finden Touristen hier ihre Ansprechpartner.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Feb.2015 | 18:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen