Rettungseinsatz in Kiel : Nach eineinhalb Stunden Einsatz: Reh aus Zaun gerettet

shz+ Logo
Das Reh war nach dem kurzen Zwischenstopp im Zaun putzmunter und hüpfte unverletzt zurück in die Natur./Symbolbild
Das Reh war nach dem kurzen Zwischenstopp im Zaun putzmunter und hüpfte unverletzt zurück in die Natur./Symbolbild

Das Tier hatte sich im Kieler Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf in einem Zaun verfangen. 

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
09. August 2019, 11:53 Uhr

Kiel | Feuerwehrleute haben am Donnerstagabend im Kieler Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf ein Reh befreit, das sich in einem Zaun verfangen hatte. Ein Passant hatte die Retter gegen 18.50 alarmiert, das teilte ...

iKel | tlheFwueerueer ehbna ma eDrdaentbaongsn im rKliee ttaeSdlit isereihhrofml-uNdcüDnet ine ehR refibet, sad isch in iemen uZna erenangfv ehtt.a iEn sanaPts hetat dei ttReer ggnee 1850. e,rilatarm asd tletie ied ehrFwereu gebeegünr dne rKeile acriNnhceht t.im

Dhruainaf ktnecrü shces ee,ulwrFheueter ien tAzr nud ine egJrä .na inhabliEen nnSetdu aetredu eid ,onegiekaniutsrBf dnen sei oerrftered rtciVsho. iDe tutRgfätksneer ltewnlo eineermdv, sads hsci sad reiT .ttvzlere ßleclchhiiS neggal ,se ads heR zu ben.fieer

nieeK eAbrti agb se ürf ned it,aTzerr ennd sad Rhe arw cnha dme krznue otpZeinhsspwc im Zaun eumztnurpt nud fepüht trzuevelnt ükuczr in ide .uraNt

LXMTH ckoBl | lulhotBtnoamriic frü ietlAk r

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert