Misswahl 2021 : „Miss Germany“: Kielerin Leonie von Hase sucht ihre Nachfolgerin

shz+ Logo
Leonie von Hase ist seit Februar 2020 die „Miss Germany“.

Leonie von Hase ist seit Februar 2020 die „Miss Germany“.

Es sind bereits rund 12.500 Bewerbungen für die nächste Wahl eingegangen. Am 30. Juni ist Bewerbungsschluss.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Juni 2020, 09:33 Uhr

Kiel/Rust | Die amtierende „Miss Germany“, Leonie von Hase (35) aus Kiel, freut sich auf die Suche nach ihrer Nachfolgerin. „Ich finde es super spannend zu sehen, wer nach mir kommt“, sagte sie in Rust bei Freiburg ...

ti/RlueKs | eiD itedaemnre s„iMs r,nmayG“e eoLine onv easH )5(3 uas Ki,el fertu hsic auf ied Shcue achn hierr le.fhcgNonari

Ih„c nfdei se rupse snpdeann zu hen,es ewr chan rmi mkot,m“ gesat sei ni uRst ieb ubriFerg hcna edm Sratt rde hbeu:sgensearBwp

chI ibn psegannt ufa aektsr udn uhsatnecheti nearF,u die crSorrhaph rfü usn anrFeu isdn. nUd cih aknn eejd uentreimg, mm .chzaneiut

reD rbebWtwete obeten tikhsePeirlöcn udn sugAnrtha.sul ieD stehänc ssi„M an“yemGr wdri mi burraeF ekdonmenm rahseJ mi rrEaa-Ppuko ni utsR .lteähgw

er:tWlieenes ienoLe ovn Hs:ea rehm sla r„un öcnhs“

weShbtrniceetesthböw teis 9217

Bsi zum 30. iJnu fälut ide uewbesBn.pegrhas sriBeh ndis tual vno sHae trsbeie 050.12 enBerwegbnu nnigeae,gnge reeteiw tönnekn .nloegf nVo sHea sit siet Fuarreb i„Mss ,eGmrny“a ehir tetAsmiz utrade nie h.rJa

„siMs ynmreG“a ist latu edm neaastrlrteV erd älestte cbetSinwshhteweretöb in teudlascnh,D es ibtg hni iset 127.9 tnmhaMcei dnerüf nreauF mi lAetr vno 18 bis 39 enrJha. eSi eüsnsm dei edeuscht ttgköraaienaieSgsht .haben uAs 61 ineiistnnalFn wdri am eEdn ieen reignieS eti.mtrelt tiinOargser rdwi ied la,hW dei hälhjicr mi pPakarE-ruo entatft,tsdi ovn miene mleieetnrninnameuFh mit Szit ni rOneudblg ni er.adhnscsNiee

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen