zur Navigation springen

Ausstellung : Michel aus Lönneberga kommt nach Kiel

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Er bleibt für immer ein Kind - doch eigentlich ist Michel aus Lönneberga schon 50 Jahre alt. Denn vor fünf Jahrzehnten wurde er von der schwedischen Kinderbuch-Autorin Astrid Lindgren erfunden. Aus diesem Anlass wird die Ausstellung „Der Weg zu Michel. Astrid Lindgren & Björn Berg“ mit Originalillustrationen heute eröffnet.

shz.de von
erstellt am 02.Dez.2013 | 06:33 Uhr

Er ist eine der bekanntesten und beliebtesten Figuren der Kinderliteratur und seine Streiche bringen immer neue Generationen von Lesern zum Lachen: Der Lausejunge Michel aus Lönneberga, der vor genau 50 Jahren von der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren erfunden wurde und im Original eigentlich Emil heißt. Anlässlich dieses Jubiläums wird die Ausstellung „Der Weg zu Michel. Astrid Lindgren & Björn Berg“ mit Originalillustrationen der schwedischen Bücher heute, am 2. Dezember, 17 Uhr im Rathaus durch den schwedischen Botschafter in Berlin Staffan Carlsson und Kiels Stadtpräsident Hans-Werner Tovar eröffnet. Björn Berg (kl.Foto) illustrierte die Geschichten und lieferte so die Vorlagen für die bekannten Filme.



Öffnungszeiten: Mo-Do von 9 bis 17 Uhr, Fr 9 bis 15 Uhr) Wo? Rathaus, Raum 184

 

 


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen