Diskothek in der Bergstrasse : Messerstecherei im Kieler „Loom-Club“: Mann lebensgefährlich verletzt

Ein Streit in der Disko eskalierte, einer der Täter stellte sich. Die Polizei sucht Zeugen.

shz.de von
29. Dezember 2017, 15:52 Uhr

Kiel | In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein Gast der Kieler Diskothek „Loom-Club“ durch drei Messerstiche und möglicherweise einen Schlag mit einer Flasche auf den Kopf lebensgefährlich verletzt. Gegen 2.15 Uhr ging der Notruf bei der Einsatzleitstelle ein.

Als die Polizei eintraf waren die Täter bereits verschwunden. Nach Angaben von Zeugen war der 38-jährige Geschädigte zuvor auf der Tanzfläche mit mindestens zwei weiteren Gästen in einen Streit geraten. Dabei sei ihm zunächst eine Flasche auf den Kopf geschlagen und anschließend mit einem Messer drei Stiche in den Oberkörper versetzt worden. Der 38-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert.

Am frühen Abend des zweiten Weihnachtstages stellte sich einer der Täter bei der Polizei. Angaben zur Tat machte der 32-Jährige nicht. Die Mordkommission hat die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes aufgenommen und sucht Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0431/1603333 entgegen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert