zur Navigation springen

Entenrennen-Organisatorin : Marlis Halft ist Mensch des Jahres in Kiel

vom

Marlis Halft ist die Mutter des Kieler Entenrennens: Jährlich gehen 10.000 Enten zum Wettschwimmen auf der Kieler Förde an den Start - für den guten Zweck.

shz.de von
erstellt am 07.Dez.2013 | 11:33 Uhr

Marlis Halft (59) ist seit 2002 bei den Lions und leitet seit 2006 das Organisationsteam des Entenrennens in Kiel. Durch den Verkauf von Gummi-Enten kamen bei acht Benefizveranstaltungen insgesamt 491.000 Euro zusammen. Sie ist Koordinatorin und Projektleiterin für die Kieler Lions Clubs und ihrer Jugendorganisation, die sich beim Entenrennen beteiligen. Jährlich gehen 10.000 Enten zum Wettschwimmen auf der Kieler Förde an den Start. Dieses Ereignis hat in ganz Deutschland Nachahmer gefunden. Nirgendwo kommt dabei so viel Geld wie in Kiel zusammen. Außerdem engagiert sich Marlis Halft bei anderen Lions-Aktivitäten wie den Benefizkonzerten mit dem Holtenauer Gospel Chor und dem Punschverkauf zur Weihnachtszeit für bedürftige Menschen. Das alles macht sie neben ihrem Hauptberuf als Arzthelferin und Systemadministratorin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen