Aufgebrochener Dacia in Kiel : Mann in Gaarden entdeckt Täter im Auto – und sperrt ihn bis zur Festnahme darin ein

Auch Drohungen des Täters konnten den 53-Jährigen nicht von seinem Plan abbringen. Seine Frau alarmierte die Polizei.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Juli 2020, 12:10 Uhr

Kiel | Festnahme leichtgemacht: Ein Fahrzeughalter hat am frühen Mittwochmorgen bemerkt, dass sein Auto im Kieler Stadtteil Gaarden aufgebrochen wird. Kurzerhand schloss er den Täter in seinem Wagen ein, so dass...

Kiel | netFemahs imaetghecct:lh Ein regtazhlFuehra tah ma nrhfüe rhgiotomcMwnte emrkt,eb dsas nies Atuo mi erilKe tdtaliSet Geaadnr neaugbrochef ir.wd eadhznrKur clhsoss re end rtTeä in enemsi aWgne ,nie os asds edi geuuihezrnfne liePizo end Mann msoblloper entsfehmne tonken.

rKilner mi fnihreoHt

Dre 45 Jehar tela Hleart des iacDa örhte geneg 5.030 hrU ein ilneKrr usa eemin rentHiohf ni red htßtSaeo.sscr ieBm kilcB asu dem trseeFn renies ngWohnu kbmerete er, sdsa mdjean ni nsenie agnWe eseeenngiitg wra nud deiens wchüdthurle.

rE eteil nov eenris Wgnhuon in end i,nfehHrto veergteirle eid üenTr dse Wnesa,g so sdas dre cähuirtnßmege nIesssa cihtn nhkuaisma dnu leßi cish vno nde gsucrpnohneaees enugrhDon des nMensa ichtn inrnce.uebkde eDi fuEeahr dse nanseM ernriiomfte nrsndseedäwhe gehmnude übre 110 ied izPiol.e

ärtTe fau eefrim Fuß

iDe tmneaBe tdrferneo end Ttäer bie emihr netfrineEf zaadurrfuk fu,a ned gWane zu eessnravl udn mhnena inh f.tes iBe edm -Jerginh30ä dennaf sei edzmu thelg,tSu sda sua eeimn KfPcArWuu-bh nvo endE nJui semmatn rfe.üdt

Er werdu rudch ide lpiKloierniimaz snrcnudeetnhsegkniil dhnleetba dun kma hnac hcssusAlb edr iciephizlnoel Meahanßmn snmegal Hangndüfter ridewe afu einefr ußF. eitDzer rnpüef dei Peloa,meiebiznt ob rde naMn rüf etwerei üWub-cePKArhf ni aregF .omktm

XLMTH koBlc | lmoitcnuhrBtailo rfü kretliA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert