zur Navigation springen

Aktion bei Ikea : Löffel-Abgabe für die Kunst

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Besondere Mitmachaktion für eine Ausstellung auf Schloss Gottorf: Gestern gaben Kieler und andere Besucher ihre Löffel bei Ikea ab.

shz.de von
erstellt am 02.Mär.2015 | 06:25 Uhr

Ein gut 200 Jahre alter Löffel war dabei – und ein Konfirmationslöffel aus dem Jahr 1937. Roswitha Klug aus Westerrönfeld brachte ein ganz persönliches Erinnerungsstück mit: Der Silberling mit Büffel-Bild am Stiel gehörte ihrem Vater, der aus Polen (Schlesien) stammte. Er verstarb vor 22 Jahren, wäre gestern 89 Jahre alt geworden.

Der Aufruf zur Löffelabgabe war Teil einer Kunstaktion, ins Leben gerufen von den Landesmuseen Schloss Gottorf. Sie gehört zur großen internationalen Sonderausstellung „Von Degen, Segeln und Kanonen“ in der Reithalle. Ab dem 28. Mai kann jeder die Installation mit Tafel samt Löffeln aus dem Norden sowie Exemplaren aus Dänemark, Norwegen und Finnland auf der Empore bestaunen. Hintergrund sind die Besatzungen auf Kriegsschiffen wie beim Großen Nordischen Krieg, wo jedes Mitglied seinen eigenen Löffel an Bord brachte. Bisher kamen für die Aktion 190 Exemplare zusammen, gestern kamen noch einmal 20 hinzu.

Wer noch mitmachen möchte, der kann sich bis zum 15. März bei Projektleiter Dr. Ralf Bleile (bleile@schloss-gottorf.de) melden. Auch im Jüdischen Museum Rendsburg ist die Abgabe möglich. Wichtig: Namen, persönliche Angaben sowie Ort nicht vergessen. Internet: www.gibdenloeffelab.de.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen