Segeln in Kiel : Leinen los für das Camp 24/7: Jetzt Plätze sichern

Das Camp 24/7 hält auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Angebote für Wasserratten und Leichtmatrosen bereit.
Das Camp 24/7 hält auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Angebote für Wasserratten und Leichtmatrosen bereit.

Vom Schnuppertörn zum Segelkurs – das Segelcamp an der Kieler Förde bietet Programm für große und kleine Leichtmatrosen. Jetzt anmelden.

shz.de von
01. März 2018, 11:12 Uhr

Am 4. Mai heißt es an der Reventlouwiese wieder „Leinen los!“ im Segelprojekt Camp 24/7. Das Gemeinschaftsprojekt der Stadtwerke Kiel und Kiel-Marketing geht in die 16. Saison.

Ab sofort können Schulklassen und Gruppen über das Formular auf der Internetseite www.camp24-7.de ihre Kurswünsche für die Zeit außerhalb der Sommerferien in Schleswig-Holstein äußern. Die Kurswünsche für die Sommerferien und Einzelbucher werden dann ab dem 14. März entgegen genommen.

Die Spanne bei den Gruppenangeboten reicht vom Schnuppertörn auf dem Segelkutter – der in der Regel täglich von montags bis freitags in der Zeit von 9.30 Uhr bis 13 Uhr angeboten wird – über Projektsegelkurse bis hin zu integrativen Segelkursen. Optionale Themenpakete, beispielsweise das Naturkundethema „Forschen und Entdecken“, können Interessierte zur Ergänzung der gewählten Angebote buchen. Auf dem traditionell getakelten Segelschiff „Albin Köbis“ erkunden Abenteuerlustige zudem in Gruppen vom 22. bis 25. Mai die Kieler Förde. Die Törns an Bord der „Albin Köbis“ finden sowohl vormittags als auch nachmittags statt.

Alle Angebote sowie weitere Informationen gibt es schon jetzt zum Nachlesen unter www.camp24-7.de.

Seit 2003 präsentiert die Landeshauptstadt Kiel das Segelprojekt von Kiel-Marketing und den Kieler Stadtwerken. So lernen vor allem Kinder und Jugendliche jedes Jahr auf soziale und spannende Weise das Segeln. Zudem lehren und prägen die Erfahrungen des Camp 24/7 Werte wie Teamgeist, Kommunikation und Umweltverständnis.

Weitere Informationen zum Segelcamp und den Kursen erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 0431 / 901 2573.




zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen