zur Navigation springen

Lebensmittelmarkt im Hauptbahnhof überfallen

vom

shz.de von
erstellt am 14.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kiel | Nach einem Raubüberfall auf einen Lebensmittelmarkt im Kieler Hauptbahnhof am vergangenen Sonnabendabend ermittelt die Kriminalpolizei und sucht nach Zeugen. Ein maskierter Täter hatte die Tageseinnahmen erbeutet und konnte unerkannt flüchten. Zum Zeitpunkt des Überfalls gegen 23.20 Uhr befanden sich nach Ladenschluss zwei Angestellte in einem Büro des Marktes, als sie plötzlich von einem maskierten Mann mit einer Waffe bedroht und zur Herausgabe des Bargelds gezwungen wurden. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute im niedrigen fünfstelligen Bereich. Der Täter soll etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und von normaler Statur sein. Zur Tatzeit war er mit dunkler Oberbekleidung und blauer Jeans bekleidet. Hinweise unter Tel. 0431/160-3333 an die Polizei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen