Brand in Kiel-Dietrichsdorf : Lagerhalle abgebrannt - Oldtimer zerstört

Die Feuerwehr löschte den Brand. Die wertvollen Oldtimer wurden zerstört.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Die wertvollen Oldtimer wurden zerstört.

Ein Knall - und dann brannte die Halle. Der Besitzer griff nach einem Feuerlöscher - vergebens.

shz.de von
18. Oktober 2015, 11:22 Uhr

Kiel | Ein Feuer hat in der Nacht im Kieler Stadtteil Dietrichsdorf eine Lagerhalle mit wertvollen Oldtimern komplett zerstört. Menschen wurden nicht verletzt.

Der Besitzer der Halle war durch einen Knall wachgeworden und rannte zusammen mit seinem Sohn zu der brennenden Halle am Fuchsberg. Eigene Löschversuche mit einem Feuerlöscher schlugen fehl, die Halle brannte bereits in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr rückte an und löschte den Brand. Die Ursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen