Schlechtes Wetter in Bremen : Kreuzfahrtschiff „Braemar“ mit außerplanmäßigem Zwischenstopp in Kiel

Avatar_shz von 30. Oktober 2018, 12:22 Uhr

shz+ Logo
Die Passagiere sind Transitreisende und haben den Dienstag in Kiel zur freien Verfügung. Am Reformationstag werden den Kreuzfahrtgästen verschiedene Ausflüge rund um Kiel geboten.

Die Passagiere sind Transitreisende und haben den Dienstag in Kiel zur freien Verfügung. Am Reformationstag werden den Kreuzfahrtgästen verschiedene Ausflüge rund um Kiel geboten.

Weil in Bremen Orkanböen drohen, entschied sich die Crew für einen Halt in Kiel bis Donnerstagmorgen.

Kiel | Die Kreuzfahrtsaison im Kieler Hafen ist seit Sonntagabend beendet. Umso überraschender war der Anlauf des Kreuzfahrtschiffes „Braemar“ am Kieler Ostseekai am Dienstagmorgen. Das Schiff der norwegischen Kreuzfahrtgesellschaft Fred Olsen Cruise Lines legte außerplanmäßig an. Grund ist eine anstehende Schlechtwetterlage für den eigentlich geplanten Hafen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen