zur Navigation springen

Auf Du und DU : Kinder befragen Ratshaus-Chef nach Herzenslust

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 20.Sep.2016 | 18:10 Uhr

Was passiert, wenn ein Oberbürgermeister Viertklässler zur „Kindersprechstunde“ ins Amtszimmer einlädt? Erstens: Alles setzen sich auf den Boden. Zweitens: Sie nehmen es mit dem „Sie“ und dem „Du“ nicht immer so genau. Drittens: Bei ihren 50 vorbereiteten Fragen an Ulf Kämpfer dürfen die Kleinen auch mal abschweifen. Und sie fragten nach Herzenslust („Wie viel verdienen Sie?“ – Kämpfer: Etwa 10  000 Euro im Monat. Mehr, als ich ausgeben kann.“). Die Idee zur Kindersprechstunde entstand im Rathaus selbst. Die Gerhard-Hauptmann-Schule hatte ihre Teilnahme seit dem vergangenen Juni vorbereitet, Rundgänge durchs Stadtviertel unternommen und Fragen erarbeitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen